Bottle Caps & Old Metal Day Herbrumer Rocker spenden 2500 Euro an Leukin

Von Jennifer Kemker

Mitglieder des Motorradclubs (MC) Wild Mice überreichten einen symbolischen Scheck an Adelheid Winkler und Christa Lindenberg (von links) von Leukin. Foto: Jennifer KemkerMitglieder des Motorradclubs (MC) Wild Mice überreichten einen symbolischen Scheck an Adelheid Winkler und Christa Lindenberg (von links) von Leukin. Foto: Jennifer Kemker

Herbrum. Schrott und Spenden im Wert von 2500 Euro haben die Mitglieder des Motorradclubs (MC) Wild Mice aus Herbrum beim „Bottle Caps & Old Metal Day“ am 21. August 2016 gesammelt. Nun überreichten sie den Scheck an den Verein Leukin zur Hilfe leukämiekranker Kinder.

„Zuerst wussten wir gar nicht, was uns an diesem Tag erwartet“, sagte die stellvertretende Vorsitzende von Leukin, Christa Lindenberg. „Aber es war der Wahnsinn, wie viele Leute kamen, um sich für eine gute Sache einzusetzen.“ Neben kleinem Metallschrott kamen die Besucher sogar mit alten Heizkörpern und Alufelgen. Aber auch die Typisierungen wurden laut Lindenberg gut angenommen.

Auch Rocker haben ein Herz

„Mit diesem Tag wollten wir zeigen, dass auch Rocker ein Herz haben“, sagt Andreas Hübner, Mitglied des MC Wild Mice. Viele Menschen hätten immer noch Vorurteile gegenüber Motorradklubs, sodass die „Wilden Mäuse“ endlich etwas gegen den Ruf machen wollten.

Über die großzügige Spende, die am Ende dabei herauskam, hat sich die Leukin-Mannschaft nach Lindenbergs Worten sehr gefreut. Der Verein, der mehr als 500 Mitglieder zählt, hat laut Stellvertreterin Lindenberg in den vergangenen 20 Jahren rund 2,8 Millionen Euro gesammelt oder als Spenden erhalten. „Mit dieser Hilfe konnten wir schon 651 Lebensretter ermitteln“, sagte Lindenberg.

Die Arbeit von Leukin, die komplett auf ehrenamtlicher Basis stattfindet, hat die Mitglieder des Motorradklubs laut Hübner sehr begeistert. „Aus diesem Grund haben wir uns auch dazu entschieden, das Geld an Leukin zu spenden und leukämiekranken Menschen eine Chance zum Weiterleben zu geben“, so Hübner.

Weitere Metall-Sammelaktion im Jahr 2017

Innerhalb von vier Monaten stellten die Mitglieder den ersten Spendentag im August auf die Beine. Auch im Nachhinein kamen nach Hübners Worten noch Freunde und Bekannte auf die Rocker zu, die noch Altmetall hatten und die Aktion einfach toll fanden. Aus diesem Grund und mit einem Jahr Vorlaufzeit soll es am Sonntag, 20. August 2017, die zweite Spendenveranstaltung mit der Metall-Sammelaktion geben.