zuletzt aktualisiert vor

Liveticker zum Nachlesen So lief die Emsüberführung der „Genting Dream“

Ems-Überführung der „Genting Dream“ von der Papenburger Meyer Werft: Wir berichten am Sonntag, 18. September 2016, live im Ticker. Foto: Christoph AssiesEms-Überführung der „Genting Dream“ von der Papenburger Meyer Werft: Wir berichten am Sonntag, 18. September 2016, live im Ticker. Foto: Christoph Assies

Papenburg. Die „Genting Dream“, das neue Kreuzfahrtschiff der Papenburger Meyer Werft, hat die Dockschleuse passiert. Nun ging es über die Ems weiter Richtung Nordsee. Der Liveticker zum Nachlesen.

Voraussichtlich ab 14 wird die „Genting Dream“ sich auf ihren Weg machen von der Papenburger Meyer Werft zur Nordsee.


LIVETICKER: EMSÜBERFÜHURNG DER „GENTING DREAM“ VON DER PAPENBURGER MEYER WERFT

16. September 2016 10:11
Hallo und herzlich Willkommen zu unserem Liveticker!
 
Hier berichten wir am Sonntag, 18. September, ab 14 Uhr von der Überführung des Kreuzfahrtschiffes "Genting Dream" von der Papenburger Meyer Werft in Richtung Nordsee.
 
Die "Genting Dream". Foto: dpa
 
Nico Buchholz
18. September 2016 12:16
Herzlich willkommen an diesem Sonntag, der seinen Namen bei diesem tollen Wetter verdient hat. Die Genting Dream wird Papenburg heute verlassen und ich halte sie heute live vom Deich auf dem Laufenden!
Christoph Assies
18. September 2016 12:18
Die Genting Dream wird sich ab 13.30 Uhr in Warteposition vor die Dockschleuse begegeben. Um 14 Uhr ist die Passage geplant. Die ersten Schaulustigen sichern sich schon die besten Plätze auf dem Deich.
Christoph Assies
18. September 2016 13:04
Im Werfthafen, wo die Genting Dream noch vertäut ist, haben sich schon Tausende Schaulustige eingefunden.
Christoph Assies
18. September 2016 13:15
Soeben ertönt das Typhon der Genting Dream, offenbar werden die Leinen gelöst!
Christoph Assies
18. September 2016 13:17
Und es ist so: das Schiff bewegt sich weg von der Pier und bewegt sich auf seine Warteposition vor der Dockschleuse zu
Christoph Assies
18. September 2016 13:38
Aus Ladbergen bei Münster sind Thorsten und Nicole Barndt mit ihren Söhnen Luka (10 Jahre) und Nico (8) angereist. Sie sind zum ersten Mal bei der Überführung eines Kreuzfahrtschiffes der Meyer Werft dabei. Eine Kreuzfahrt wäre nichts für Nicole Barndt: "Höchstens eine Nacht an Bord im Hafen."
Christoph Assies
18. September 2016 13:40
Die Genting Dream lässt noch einmal ihr Typhon ertönen, sie beginnt jetzt mit dem Passieren der Dockschleuse.
Christoph Assies
18. September 2016 13:44
Für die Passage der Schleuse kommen sogenannte Rollfender im Einsatz. Das 39,7 Meter breite Schiff wird an Kunststoffrollen angelehnt, um die 45 Meter breite Durchfahrt ohne Kratzer zu meistern. Verantwortlich für das gesamte Manöver sind Lotsen der Lotsenbrüderschaft Emden um Werftkapitän Wolfgang Thos.
Christoph Assies
18. September 2016 13:50
Stefan Reichenbecher (links) und Michael Dolle sind aus Gelsenkirchen angereist. Reichenbecher kommt regelmäßig nach Papenburg. Er verfolgt die Überführung lieber entspannt in der Woche oder nachts. "Dann ist weniger los."
Die beiden sitzen trotz des Trubels in ihren Campingstühlen direkt am Wasser.
Christoph Assies
18. September 2016 13:53
Dadurch dass das Schiff schon durch die Dockschleuse geht, ist die Genting Dream ihrem Zeitplan übrigens 30 Minuten voraus.
Christoph Assies
18. September 2016 14:01
"Dass das überhaupt passt", ist angesichts dieses Bildes am Deich zu hören...
Christoph Assies
18. September 2016 14:13
Chinesische Schriftzeichen am Heck der Genting Dream. Der Grund: der Luxusliner wird auf dem stark wachsenden asiatischen Markt eingesetzt. Auftraggeber ist die zum Genting Konzern (Hongkong) gehörende Reederei Dream Cruises, die Premiumkreuzfahrten im asiatisch-pazifischen Raum anbieten möchte.
Christoph Assies
18. September 2016 14:15
Jetzt, wo die Genting Dream fast die Dockschleuse hinter sich gelassen hat erklingt "Time to say goodbye" von Andrea Bocelli und Sarah Brightman. Ein Evergreen bei jeder Überführung und immer wieder ein Gänsehautgarant.
Christoph Assies
18. September 2016 14:24
Zur besseren Manövrierfähigkeit sind die Schlepper mit Adaptern fest an Bug und Heck (Foto) mit der Genting Dream verbunden.
Christoph Assies
18. September 2016 14:32
Verkehrschaos auf dem Weg zum Deich: An der Straße Wehrdeich geht nichts mehr. (Foto: Hermann-Josef Mammes)
Mirco Moormann (EZ-Redakteur)
18. September 2016 14:34
Nur noch die Bugspitze befindet sich in der Durchfahrt der Dockschleuse. Die Besatzungsmitglieder an Deck der Genting Dream jubeln den Schaulustigen am Deich zu.
Christoph Assies
18. September 2016 14:40
Ungewöhnliche Unterstützung, um die Genting Dream zur Nordsee zu bringen.
Christoph Assies
18. September 2016 14:44
Mit einem erneuten Typhonsignal verabschiedet sich die Genting Dream für immer aus Papenburg. Am Deich brandet Applaus auf.
Die Dockschleuse ist passiert.
Christoph Assies
18. September 2016 15:50
Lange nichts von uns gehört, das liegt daran dass der Verkehr rund um Papenburg entlang der Ems völlig zusammengebrochen ist. Staus und stockender Verkehr begleiten die Genting Dream an Land. Das beste Verkehrsmittel: das Fahrrad.
Christoph Assies
18. September 2016 16:01
Die Genting Dream befindet sich zwischen Papenburg und Mitling Mark und fährt rund 7 km/h.
Christoph Assies
18. September 2016 16:47
Neueste Mitteilung der Polizei: Auf der Strecke entlang der Ems zwischen Völlen und Ihrhove wurde eine Einbahnstraßenregelung eingeführt. Der Grund dafür war, dass an beiden Straßenseiten die Autos geparkt wurden, was für ein schlechtes Durchkommen gesorgt hat. Besonders dreist: Parkverbotsschilder wurden einfach aus der Erde gezogen und in den Hammrich geworfen.
Mirco Moormann (EZ-Redakteur)
18. September 2016 17:03
Die Straße entlang der Ems ist ab Mitling Mark als Einbahnstraße eingerichtet worden, das berichtete ein Polizeisprecher. Grund sind am beiden Straßenseiten geparkte Autos von Schaulustigen der Emsüberführung.
Christoph Assies
18. September 2016 19:13
Das hohe Verkehrsaufkommen entlang der Ems hat auch uns dazu gezwungen, die Genting Dream ziehen zu lassen. Wir verabschieden uns daher aus dem Live-Ticker! Einen zusammenfassenden Bericht zur Überführung der Genting Dream gibt es in Kürze auf noz.de und morgen in Ihrer Ems-Zeitung. Foto: Christoph Assies
Christoph Assies
Der Zeitplan für die Emsüberführung
 
Sonntag, 18. September
etwa 14 Uhr Dockschleuse in Papenburg
etwa 20 Uhr Friesen-Brücke in Weener
etwa 22 Uhr Jann-Berghaus-Brücke in Leer
 
Montag, 19. September
etwa 1.30 Uhr Emssperrwerk in Gandersum
etwa 3 Uhr Passieren Emssperrwerk
etwa 3.30 Uhr Emden
etwa 9.30 Uhr Mole Eemshaven
etwa 18 Uhr Hafen Eemshaven
(Quelle: Meyer Werft)
Nico Buchholz

0 Kommentare