Spendentag in Herbrum Motorradklub sammelt Metall für leukämiekranke Kinder

Von Jennifer Kemker


Herbrum. Von Kronkorken und Metalldeckeln bis hin zu Heizungen und Alufelgen: In dem großen Container des Motorradklubs (MC) Wild Mice aus Herbrum ist so einiges an Metall zusammengekommen. Mit dem Verein Leukin machte der Klub aus einem Sonntag einen Spendentag.

Mal kamen die Besucher mit kleinen Metallteilen am Sonntagnachmittag in das Klubhaus des MC Wild Mice, mal kamen sogar ganze Anhängerladungen mit allerlei Metallarten. „Auch befreundete Motorradklubs halfen bei der Sammlung, sodass wir bereits am Samstag, also einen Tag vor der eigentlichen Aktion, den Container fast voll hatten“, sagte Andreas Hübner, Mitglied des MC Wild Mice. Am Ende wurde der Erlös aus der Sammlung an Leukin übergeben.

Falsches Bild von Motorradfahrern

Es ist nach Hübners Worten so, dass Menschen manchmal ein falsches Bild von Motorradfahrern haben. Also haben sich die Wild-Mice-Mitglieder gedacht, einen Spendentag zugunsten leukämiekranker Kinder zu veranstalten und zusätzlich durch Leukin Typisierungen anzubieten. „Wir wollen ein Zeichen damit setzen, dass auch Rocker ein Herz haben“, so Hübner.

Die zahlreichen Besucher gaben am Sonntag nicht nur ihr Metall am Klubhaus ab, sondern genossen bei gutem Wetter auch das Drumherum. Für die kleinen Rocker wurden Kinderschminken und eine Hüpfburg angeboten. Die Interessensgemeinschaft „Quadkinder“ aus Ostfriesland ermöglichte den Kindern eine Quadfahrt. Aber auch für die Erwachsenen war neben guten Getränken und leckerem Essen etwas dabei. Für einen Euro würfelten sich die Besucher einen Hammer, mit dem sie auf ein schrottreifes Auto einschlagen konnten.

Folgeveranstaltung möglich

„Wir können sehr zufrieden sein“, sagte Hübner zum Erfolg des Spendentages, der zum ersten Mal stattgefunden hatte. Mit der Unterstützung aller Mitglieder, Freunde und Bekannten habe der 1995 gegründete Motorradklub ein unterhaltsames Rahmenprogramm aufgestellt. „Wenn es am Ende so gut gelaufen ist, wie wir es jetzt schon einschätzen, dann wird es bestimmt eine weitere Veranstaltung geben“, so Hübner.

Über großzügige Spenden freute sich der Verein Leukin bereits am Sonntag. Der Motorradklub Ofenröhrer aus Bockhorst übergab dem Verein zur Hilfe leukämiekranker Kinder 100 Euro, der Motorradklub Night Riders aus Norden 1000 Euro.