30 Interessierte können teilnehmen Schlemmen und malen auf Gut Altenkamp in Aschendorf

Von Dirk Hellmers

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schlemmen und malen: Die Veranstalter freuen sich auf die zweite Auflage vom Nachtma(h)l. Foto: Dirk HellmersSchlemmen und malen: Die Veranstalter freuen sich auf die zweite Auflage vom Nachtma(h)l. Foto: Dirk Hellmers

dhe Aschendorf. Die Kombination aus „Mahlen und Malen“ soll in Serie gehen: Nach dem ausgebuchten Start im November geht es mit der zweiten Auflage vom „Nachtma(h)len“ in das Gut Altenkamp in Aschendorf. Passend zur aktuellen Ausstellung in dem Gemäuer soll es dieses Mal um das Thema Hund gehen.

Bei der ersten Auflage kamen 25 Teilnehmer – mehr als erwartet. Im Kellergewölbe auf Gut Altenkamp sollen nun 30 Künstler Platz finden. „Man braucht keine Erfahrung“, kündigt Petra Wendholz, Leiterin der Papenburger Kunstschule Zinnober, an. Die Dozentin Editha Janson würde eine Anleitung Schritt für Schritt zum Hundemotiv ausarbeiten. So hatte es im Winter mit herbstlichen Blumen ebenfalls geklappt.

Damals, wie bei den nächsten Veranstaltungen haben eine ganze Reihe von Institutionen zusammen gearbeitet. Unterstützung bietet der Förderverein Bunter Kreis. „Wir wollen auf uns aufmerksam machen“, erklärt deren Vorsitzende Heide Heyen-Strehlau. Sie will an dem Abend erstmals unter Anleitung malen.Der Bunte Kreis kümmert sich um Familien, bei denen kranke Kinder gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurden. „Dann fallen die oft in ein Loch, sagt Heyen-Strehlau, da Arztbesuche und Pflege organisiert werden muss.

Zu den Unterstützern zählt auch die Papenburg Marketing GmbH, deren Geschäftsführer Jan Westphal die Reihe in den Stadtteilen etablieren will. Nach dem Untenende und Aschendorf soll im Herbst am Obenende Station gemacht werden. Für den kulinarischen Teil ist Andrè Tierling zuständig. „Es wird ein Vier-Gänge-Menü mit Fingerfood geben“, sagt der Aschendorfer Unternehmer. Was genau steht noch nicht fest, aber es soll passend zur Jahreszeit sein.

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 04962/605 möglich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN