Verband behinderter Pflegekinder Barmer spendet 3000 Euro an Hilfsorganisation

3000 Euro für Fachtagung: Heike Nordmann, Darius Mandok und Rita Leser (von links) freuen sich. Foto: Julia Kleene3000 Euro für Fachtagung: Heike Nordmann, Darius Mandok und Rita Leser (von links) freuen sich. Foto: Julia Kleene

Papenburg. Die Krankenkasse Barmer GEK hat dem Bundesverband behinderter Pflegekinder (BbP) mit Sitz in Papenburg einen Scheck in Höhe von 3000 Euro überreicht. Das Geld wird für eine Fachtagung mit dem Thema „Pflegekinder mit intensivmedizinischem Bedarf“ genutzt, die Ende Februar in Papenburg stattfinden wird.

Im Jahr vermittelt der gemeinnützige Verein durchschnittlich zehn behinderte Pflegekinder in Pflegefamilien. „Jedes Kind hat ein Recht auf Familie“, sagt Heike Nordmann vom BbP. Die Liebe und Zuneigung einer Familie könne in dem Maße nicht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN