zuletzt aktualisiert vor

Betroffene berichten Raus aus der Co-Abhängigkeit: Mehr als 120 Gäste hören in Papenburg Vortrag „Suchtkranke und deren Angehörige

Von

<em>Begeistert vom Erfolg des Themenabends</em> zeigten sich Cornelia Ahlers (links), Konrad Schnieders und Marion Feldmann. Foto: Otto BüningBegeistert vom Erfolg des Themenabends zeigten sich Cornelia Ahlers (links), Konrad Schnieders und Marion Feldmann. Foto: Otto Büning

Papenburg. Offene Türen hatten die Caritas Fachambulanz für Suchtprävention und Rehabilitation in Papenburg sowie der Kreuzbund Regionalverband Emsland-Nord mit einem Themenabend eingerannt. Über 120 Personen kamen zum öffentlichen Vortrag „Suchtkranke und deren Angehörige“ ins Papenburger Niels-Stensen-Haus und brachten eigene Erfahrungen ein.

„Alkoholabhängigkeit betrifft das ganze soziale System, die Abhängigen leben nicht im luftleeren Raum“, betonte Konrad Schnieders vom Kreuzbund in seinen Begrüßungsworten. Die Zahlen von Marion Feldmann, Leiterin der Caritas-Fachambulanz, v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN