Zwangsversteigerung angeordnet Kommt Kraftwerk in Papenburg unter den Hammer?

Das Biomassekraftwerk im Papenburger Nordhafen wird seit 2012 von der EEV AG betrieben. Foto: Florian FeimannDas Biomassekraftwerk im Papenburger Nordhafen wird seit 2012 von der EEV AG betrieben. Foto: Florian Feimann

Papenburg. Kommt das Papenburger Biomasseheizkraftwerk unter den Hammer? Das Amtsgericht Papenburg hat die Zwangsversteigerung der Anlage im Nordhafen angeordnet. Das bestätigte Amtsgerichtsdirektor Harald Deeken am Dienstag auf Nachfrage unserer Redaktion.

Demnach hat das Gericht die Zwangsversteigerung des Kraftwerks bereits im Mai angeordnet. Derzeit prüfe eine Sachverständigenfirma in Hamburg, wie viel das Kraftwerk wert ist. „Das kann dauern“, sagte Deeken. Einen Termin für die Versteiger

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN