Schwertkampf und Minnegesang Am Wochenende Mittelalter-Markt in Papenburg

Von Hermann-Josef Tangen

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wollen sich zusammen mit rund 150 Akteuren in das Mittelalter-Spektakel am 5. und 6. September in der Stadtmitte einbringen und hoffen auf viele Besucher: Dagmar Özcelik, Clemens Kuhr, Henrik Kampling und Andreas Siepel  (von links). Foto: TangenWollen sich zusammen mit rund 150 Akteuren in das Mittelalter-Spektakel am 5. und 6. September in der Stadtmitte einbringen und hoffen auf viele Besucher: Dagmar Özcelik, Clemens Kuhr, Henrik Kampling und Andreas Siepel (von links). Foto: Tangen

Papenburg. Die Papenburger Stadtmitte feiert das Mittelalter. Wie bereits in den Jahren 2011 und 2013 findet der als familienfreundlich ausgewiesene Mittelalter-Markt am Samstag, 5. September, und Sonntag, 6. September, rund um den Hauptkanal und beim Deverpark statt.

Das historische Spektakel entführt die Besucher in die Zeit der Ritter, Prinzessinnen und des Minnegesangs. Geboten werden ein abwechslungsreiches Programm sowie kulinarische Genüsse und musikalische Unterhaltung aus längst vergangenen Zeiten. Mit Unterstützung durch rund 150 Akteure wartet die Stadtmitte an den beiden Tagen mit einem Flair wie im 13. Jahrhundert auf.

Für die Neuauflage der mittelalterlichen Veranstaltung erwarten die Werbegruppe Stadtmitte und die Werbegemeinschaft Deverpark als Initiatoren und die Papenburg Tourismus GmbH als Partner wieder viele Besucher. Rund um den Hauptkanal treten am Samstag von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr Artisten und Akteure in Aktion.

Mit dabei sein werden unter anderem Tamino der Gaukler und das Puppenspiel Fadenreich. Die Falknerei Skyhunter präsentiert ihre Greifvögel und lässt diese über den Köpfen der Besucher kreisen. Die Gruppe Tamlin spielt Musik auf historischen Instrumenten und die Formation Maidentanz führt alte Tänze vor. Kinderspiele und Mitmachaktionen für Groß und Klein ergänzen das Angebot.

Im Deverpark sind am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr weitere mittelalterliche Attraktionen zu entdecken. Ein Barde wird mit instrumentaler Begleitung seine Lieder und Melodien zum Besten geben. Zu den Höhepunkten zählt ein gerüsteter Vollkontakt-Schwertkampf mit dem friesischen „Battle of the Nations“-Team. Die Besucher lernen, wie man mit dem Schwert umgeht und können sich an Probekämpfen für Kinder und Erwachsene beteiligen.

Der Mittelalter-Markt am Hauptkanal findet am Samstag von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr statt. Am Sonntag laden die Geschäfte in der Stadtmitte und die Einzelhändler im Einkaufszentrum Deverpark zu einem verkaufsoffenen Nachmittag ein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN