zuletzt aktualisiert vor

Auf der Meyer Werft „Norwegian Escape“ in Papenburg ausgedockt

Von Christoph Assies


Papenburg. Auf der Papenburger Meyer Werft ist am Wochenende das neue Kreuzfahrtschiff „Norwegian Escape“ ausgedockt worden. Die zwei Schwimmteile der „Ovation of the Seas“ wurden später zurück in die 504 Meter lange Halle manövriert. Sie ergeben in den kommenden Monaten bereits den nächsten Luxusliner.

Seit dem frühen Samstagvormittag zogen die Schlepper an dem 324 Meter langen Ozeanriesen, der auf diese Weise langsam, aber sicher aus der Baudockhalle ins Freie manövriert wurde. Im Werfthafen machte das Schiff am Ausrüstungspier fest. Dort wurde der elf Meter hohe, zwölf Meter breite und 42 Tonnen schwere Schornstein aus Aluminium mit Kränen auf dem Oberdeck des Schiffes montiert. Das ist aufgrund der Höhe in der Baudockhalle der Werft in Papenburg nicht möglich.

An Bord laufen in den kommenden Wochen die letzten Arbeiten und Erprobungen. In Kürze werden die ersten Mitglieder der Besatzung ihre Kabinen an Bord beziehen und sich mit dem Schiff und seinen vielfältigen Anlagen und Einrichtungen vertraut machen. Am Mittag wurden die beiden Elemente für den nächsten Luxusliner, die „Ovation of the Seas“, wieder in die Halle geschleppt. Das erste Teil war bereits Ende Juni ausgedockt und in den vergangenen Wochen draußen weiter ausgestattet worden. Am Freitagnachmittag war mit dem Ausdocken des zweiten 120-Meter-Schwimmteils der Weg für die „Norwegian Escape“ frei gemacht worden. Im November wird nach Angaben von Werftsprecher Peter Hackmann schon der Rohbau für die „Ovation of the Seas“ komplett sein. Der Luxusliner für die US-Reederei Royal Caribbean International soll im Frühjahr 2016 abgeliefert werden und ist das dritte Schiff der „Quantum-Klasse“.

Kulisse für Festival

Der Luxusliner für die US-Reederei Norwegian Cruise Line liegt bis Mitte September im Papenburger Hafen, ehe die Überführung über die Ems in Richtung Nordsee ansteht. Zuvor bildet das Schiff am 5. September die Kulisse für das bereits ausverkaufte NDR 2 Papenburg Festival .

Die „Norwegian Escape“ ist das erste Schiff der „Breakaway-Plus-Klasse“ und bietet Platz für 4200 Passagiere. Das Schwesterschiff „Norwegian Bliss“ wird im Frühjahr 2017 abgeliefert.