Ab sofort Anmeldung möglich Ferienspaß für Papenburger Kinder

Von Susanne Risius-Hartwig

Das Mehrgenerationenhaus liegt in Papenburg am Spillmannsweg. Foto: S. Risius-HartwigDas Mehrgenerationenhaus liegt in Papenburg am Spillmannsweg. Foto: S. Risius-Hartwig

Papenburg. In den Sommerferien bietet das Mehrgenerationenhaus „Zentrum für Generationen“ in Papenburg erstmalig ein eigenes Programm gegen die Langeweile an. Vom 15. bis 18. August gibt es an sechs Terminen Sommerspiele, ein Schattentheater, eine Eiszeit, eine Stempel- und Druck-Werkstatt, einen sprühenden Farbspaß und fröhliche Wasserspiele.

Ab sofort können sich interessierte Ferienkinder für die Aktionen anmelden. Das Mehrgenerationenhaus liegt am Spillmannsweg und ist wie das Umweltzentrum angegliedert an die Historisch Ökologische Bildungsstätte (HÖB) .

Los geht es am Samstag, 15. August, 15 bis 17.30 Uhr mit den Sommerspielen. Teams treten in verrückten Spielen in unterschiedlichen Disziplinen gegen einander an. Geeignet ist dieses Angebot für Kinder von sechs bis zehn Jahren und es kostet drei Euro pro Kind.

Am Sonntag, 16. August, von 9.30 bis 12.30 Uhr können die Kinder Theaterdirektor, Regisseur, Schauspieler und Erzähler sein: Die Teilnehmer basteln Stabpuppen, Figuren und Kulissen für ein Schattentheater und proben selbst ein Stück damit ein. Erwachsene sind ab 12 Uhr als Publikum willkommen. Geeignet ist dieses Angebot für Kinder von sechs bis zwölf Jahren, es kostet drei Euro.

Am Sonntag, 16. August von 15 bis 17 Uhr bricht dann die Eiszeit im Mehrgenerationen-Zentrum an: Die Teilnehmer kreieren leckere Eissorten und passende Sauchen, die dann bei einem Picknick am HÖB-See verspeist werden können. Mitmachen können Kinder von acht bis zwölf Jahren, die Gebühr beträgt drei Euro.

Eine Stempel- und Druckerwerkstatt eröffnet am 17. August um 10 Uhr. Auf Leinwand und Papier entstehen durch eingefärbte Seifenblasen faszinierende Bilder. Mit Stempeln aus Toilettenpapierrollen, Flip Flops und weiteren Alltagsgegenständen werden die Bilder vervollständigt. Kinder von sechs bis zehn Jahren sind hier eingeladen, mitzumachen. Die Gebühr beträgt drei Euro.

Mit Spass an Farben geht es am Montag, 17. August ab 15 Uhr weiter. Dann haben Kinder die Gelegenheit, ein T-Shirt nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Bis die Farben trocken sind, können sich die Kinder afrikanische Frisuren flechten lassen. Die Gebühr für dieses Angebot beträgt vier Euro.

Wer keine Angst hat, nass zu werden, der ist bei den Wasserspielen am Dienstag, 18. August von 10 bis 12 Uhr richtig. Mitzubringen ist Wechselkleidung, ein Handtuch und 2.50 Euro für den Teilnehmerbeitrag. Gedacht ist das Angebot für Kinder von acht bis 12 Jahren.