Familienzentrum ausgezeichnet Aschendorf hat „Erste Schach-Kita Deutschlands“

Zur Auszeichnung auf dem großen Kita-Schachbrett versammelten sich (hinten von links) Patrick Wiebe, Marieta Schürmann, Hermann Schlömer, Schachlehrer, und Rita Terhorst, die Schulschachpatent erworben hat, sowie (vorne von links) Damian Stebner, Tobias Schockmann, Dimitri Ibragimov, Emma- Sophie Janson und Milan Göbel. Foto: KitaZur Auszeichnung auf dem großen Kita-Schachbrett versammelten sich (hinten von links) Patrick Wiebe, Marieta Schürmann, Hermann Schlömer, Schachlehrer, und Rita Terhorst, die Schulschachpatent erworben hat, sowie (vorne von links) Damian Stebner, Tobias Schockmann, Dimitri Ibragimov, Emma- Sophie Janson und Milan Göbel. Foto: Kita

Aschendorf. Nach einem internen Schachturnier der Vorschulkinder ist die Aschendorfer Kindertagesstätte (Kita) St. Amandus von dem Vertreter der Deutschen Schachjugend, Patrick Wiebe, nach eigenen Angaben als „Erste Schach-Kita Deutschlands“ ausgezeichnet worden.

Seit 2009 gibt Hermann Schlömer ehrenamtlich regelmäßig Schachunterricht für durchschnittlich 30 Vorschulkinder. Er organisiert interne und externe Turniere für das Familienzentrum St. Amandus. „Für dieses großartige Engagement sind wir ihm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN