Kollekte bei Adventsfeier Senioren-Union sammelt für Aschendorfs Mali-Projekt

Von

Spendenübergabe mit Mali-Flagge (von links): Hedwig Segna, Ulrich Högemann, Robert Segna, Marlis Albers, Janina Albers und Clemens Wentrup. Foto: privatSpendenübergabe mit Mali-Flagge (von links): Hedwig Segna, Ulrich Högemann, Robert Segna, Marlis Albers, Janina Albers und Clemens Wentrup. Foto: privat

pm/gs Aschendorf. Mit einer Spende in Höhe von 400 Euro unterstützt die Senioren-Union Aschendorf-Hümmling das Hilfsprojekt der katholischen Pfarreiengemeinschaft Aschendorf/Lehe/Neulehe in Mali.

Das Geld wurde während der Adventsfeier der Senioren-Union gesammelt. Anlass für die „Kollekte“ war ein Redebeitrag von Pastor Ulrich Högemann während der Landesdelegiertentagung der Senioren-Union im November in Papenburg gewesen. Högemann hatte dort das geistliche Wort gesprochen.

Nun nahmen Vertreter der Mali-Gruppe die Spende aus den Händen des Vorsitzenden der Senioren-Union, Robert Segna, entgegen. Das Geld sichert nach Angaben der Gruppe den Schulbesuch von acht Kindern für ein ganzes Jahr im Partnerbistum Mopti in Mali. Der afrikanische Staat zählt zu den ärmsten Ländern der Welt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN