Ruheständler macht weiter Pastor Johannes Treblin in Papenburg verabschiedet

Von

Anerkennende Worte zum Abschied fand Superintendent Bernd Brauer (r.) für Johannes Treblin. Foto: KemkerAnerkennende Worte zum Abschied fand Superintendent Bernd Brauer (r.) für Johannes Treblin. Foto: Kemker

jke Papenburg. Während des Gottesdienstes am vierten Adventssonntag in der Erlöserkirche in Papenburg ist Pastor Johannes Treblin in verabschiedet worden. Nach drei Jahren als Pastor in der Kirchengemeinde wechselt Treblin in den Ruhestand.

Obwohl er nach Angaben von Bernd Brauer, Superintendent des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Emsland-Bentheim von seinen offiziellen Diensten entpflichtet worden ist, bleibt Treblin der Gemeinde noch als Pastor erhalten. Aushilfsweise könne er einige Gottesdienste übernehmen. Darüber hinaus arbeite Treblin weiterhin im Verein zur Förderung aufsuchender kirchlicher Jugendarbeit in Papenburg (Aukiju) mit. Treblins offizieller Dienst als Pastor endet am 31. Dezember. Bis seine Nachfolge geregelt ist, wird er nach Angaben der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Papenburg/Ems vieles weitermachen. Offizieller Vertreter während der Vakanz ist Pastor Sebastian Borghardt von der Nikolaikirche.

„Johannes ist über viele Stationen im Ostfriesland 2011 in das Emsland gekommen. Er hat überall dort gepredigt, wo Not am Mann war“, sagte Brauer. In seinen 30 Jahren im Pfarrdienst sei es Treblin immer wichtig gewesen, einen neuen Zugang zu biblischen Botschaften zu schaffen, um die Menschen damit zu bewegen. „Johannes Treblin wollte den Menschen in seiner Gemeinde zeigen, wie Geschichten aus der Bibel das seelische Leben jedes Einzelnen beeinflussen können“, erklärte Brauer. Als Pfarrer und als Seelsorger habe Treblin nicht nur Gottesdienste abgehalten, sondern auch mit Jugendlichen und Menschen mit Behinderungen gearbeitet. Neben dem Konfirmandenunterricht und der Tätigkeit im Förderverein hat er seine Botschaften laut Brauer insbesondere in Kindergottesdiensten und Familienfreizeiten verbreitet. „Außerdem hat Pastor Treblin mit seinem Geigenspiel und seinem musikalischen Talent die Gottesdienste, Gemeindefeste oder auch Ehejubiläen bereichert“, sagte Brauer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN