Verletzung am Kopf 64-Jähriger soll Nachbarn angefahren haben

Von

Ein 64-Jähriger aus dem nördlichen Emsland soll Nachbarn angefahren haben. Symbolfoto: dpaEin 64-Jähriger aus dem nördlichen Emsland soll Nachbarn angefahren haben. Symbolfoto: dpa

jke Papenburg. Im Prozess gegen einen 64-Jährigen aus dem nördlichen Emsland ist es vor dem Amtsgericht in Papenburg zu keinem Urteil gekommen. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im April seinen 51-jährigen Nachbarn mit einem Auto angefahren zu haben.

In der Anklageschrift hieß es weiter, dass der Angeklagte den Straßenverkehr mit seiner Fahrweise erheblich beeinträchtigt haben soll. Das Opfer hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft eine Verletzung am Kopf davon getragen. Der Angeklagte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN