Neues Stück von „Glasklar“ Hebrumer Theatergruppe führt regionale Satire auf

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Amateurtheatergruppe „Glasklar“ probt bereits seit Monaten im Dorfgemeinschaftshaus in Herbrum für ihr neues Stück „Alles inklusive“. Foto: Jennifer KemkerDie Amateurtheatergruppe „Glasklar“ probt bereits seit Monaten im Dorfgemeinschaftshaus in Herbrum für ihr neues Stück „Alles inklusive“. Foto: Jennifer Kemker

Herbrum. Bereits seit Monaten proben die Darsteller der Amateurtheatergruppe „Glasklar“ für die Premiere ihres neusten Stückes: „Alles inklusive“.

„Wir bringen stark regional satirische Einblendungen über das alltägliche Leben auf die Bühne, die kabarettistisch verpackt sind und voller Ironie stecken“, erklärt Schauspieler Engelbert Zumsande von der Theatergruppe. Die Geschichten stammen aus den täglichen Begegnungen fremder Leute und Touristen in einem Hotel. Egal, ob bei einem Unterhaltungsabend oder im Wellnessbereich des Hotels, überall treffen unterschiedlichste Menschen aufeinander.

Artikel zum ersten Stück von „Glasklar“

Insgesamt ein Jahr verbringen die neun Schauspieler mit dem Schreiben der Drehbücher, den Proben und den Aufführungen. „Wir benötigen sechs Monate, um ein Drehbuch fertigzustellen. Sobald die Auftritte vorbei sind, denken wir schon über neue Ideen nach“, sagt Mitspielerin Brigitte Vaas.

Horst-Gottfried Wagner ist der Regisseur des Stücks und betreut die Gruppe seit zwei Jahren. „Alle Darsteller sind nicht nur kreativ, sondern verfügen auch über ausgesprochenes Improvisationstalent. Zu Beginn der Probephase ist es üblich, dass wir einige Szenen improvisieren, um in die Thematik hineinzufinden“, sagt Wagner.

Die Premiere des Stücks ist am 24. Januar ab 19.30 Uhr im Theater „Forum Alte Werft“ in Papenburg. Die zweite Vorstellung findet am 21. Februar ab 19.30 Uhr im Kulturspeicher in Leer statt. Am 27. und 28. Februar sowie am 1. März wird das Stück jeweils ab 19.30 Uhr im Heimathaus in Aschendorf aufgeführt.

Karten sind an den jeweiligen Veranstaltungsorten im Vorverkauf und bei der Buchhandlung Eissing in Papenburg sowie beim Reisebüro-Toto-Lotto Gerhard Bösing in Aschendorf erhältlich. Außerdem kann an der Abendkasse gezahlt werden. Schüler erhalten einen ermäßigten Eintrittspreis.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN