Freitag Rathaussturm Beginn der fünften Jahreszeit in Papenburg

Freuen sich auf die neue Session:  Bea und Ralf Magnabosko (Elferratssprecher), Christa und Bernd Walker (Vorstand) sowie (vorne) das zukünftige Prinzenpaar und das amtierende Paar mit Sonja und Daniel Choinski (von links).Foto: privatFreuen sich auf die neue Session: Bea und Ralf Magnabosko (Elferratssprecher), Christa und Bernd Walker (Vorstand) sowie (vorne) das zukünftige Prinzenpaar und das amtierende Paar mit Sonja und Daniel Choinski (von links).Foto: privat

Papenburg. Die Narren hat Dieter Mersch, Präsident des Papenburger Carnevals Vereins (PCV), schon in Lauerstellung gebracht. Am kommenden Freitag, 14. November, will er mit dem Rathaussturm das Papenburger Verwaltungsgebäude einnehmen. Auf dem Balkon soll die Proklamation des neuen Prinzenpaares erfolgen.

„Wir haben uns richtig was einfallen lassen“, kündigt Mersch ein 45-minütiges Showprogramm vor dem Rathausgebäude an. Erst dann, wenn das Streitgespräch mit dem Bürgermeister keine Wirkung gezeigt hat – und zwar pünktlich um 19.11 Uhr – soll die Tür mit Gewalt und einem lauten Knall geöffnet werden. Neben dem Präsidenten werden „sämtliche Gruppen des Vereins“ in einem Sternmarsch und mit einem Fackelumzug zum Rathaus marschieren. Start des Programms ist gegen 18.30 Uhr.

Sobald das Rathaus erobert ist, wird das neue Prinzenpaar das erste Mal zum Volk sprechen. Wer Nachfolger von Prinz Daniel I. und Sonja I. wird, will Mersch nicht verraten. Nur so viel: Der Neue, dessen Namen mit dem Buchstaben „T“ beginnt, kommt vom Obenende und wird „rockig“ sein. Der Name der Prinzessin beginnt mit einem „M“.

Anschließend an den Rathaussturm wird der Beginn der fünften Jahreszeit auf dem Marktplatz gefeiert mit der Band „On the Rox“ im beheizten Festzelt. „Da kann jeder auch ohne Kostüm kommen.“ Mersch erwartet rund 900 Gäste.

Der Feierreigen im Winter startet wie in jedem Jahr mit den Narrensitzungen am Donnerstag, 5. Februar (Seniorensitzung). Am Wochenende folgen dann die Gerd-Bliede-Gala (Freitag) und die Prunksitzung. Die Damensitzung ist für Donnerstag, 12. Februar, geplant. Drei Tage später, am 15. Februar, findet die Narrenzeit mit dem Umzug durch Papenburg ihren Höhepunkt.

Der Kartenvorverkauf beginnt mit der Weihnachtsfeier am 7. Dezember.

Weitere Nachrichten aus der Stadt Papenburg finden Sie unter www.noz.de/papenburg .