Am 5. Oktober in der Stadthalle Kolpingkapelle St. Michael gibt Konzert in Papenburg

Wochenlang probten die Musiker für das Konzert in der Stadthalle. Foto: privatWochenlang probten die Musiker für das Konzert in der Stadthalle. Foto: privat

Papenburg. Am Sonntag, 5. Oktober, gibt die Kolpingkapelle St. Michael ein Konzert in der Papenburger Stadthalle. Beginn ist um 17 Uhr.

Nach vielen Wochen intensiven Probens möchte das rund 50-köpfige Orchester nach eigenen Angaben ein Feuerwerk der symphonischen Blasmusik zünden. Demnach können sich die Zuhörer auf Filmmusiken wie etwa die von Ennio Morricone, „Children of Sanchez“ von Chuck Mangione und Musicalmelodien aus „Die Schöne und das Biest“ freuen.

Aber auch Originalkompositionen für Blasorchester in allen Facetten – wie etwa der „Western Suite“ aus der Feder des Orchesterleiters Andreas Ludwig Schulte – sollen das Publikum für knappe zwei Stunden in andere Welten entführen.

Mit von der Partie wird wieder das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Thorsten Kruse sein. Dieses Ensemble wurde 2007 ins Leben gerufen und bietet den meist jüngeren Kindern schon früh die Möglichkeit, das gemeinsame Musizieren zu erfahren und sich so auf das spätere Mitwirken in der Kolpingkapelle vorzubereiten.

Karten zum Preis von 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, sind im Vorverkauf im Pfarrbüro St. Michael, beim Kulturkreis Papenburg und an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Nachrichten aus Papenburg finden Sie unter www.noz.de/papenburg .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN