Unfall auf Testgelände Motorradfahrer auf Papenburger Teststrecke schwer verletzt

Von Juliane Horn

Einen Unfall hatte am Donnerstagnachmittag ein Motorradfahrer auf dem Testgelände in Papenburg. Foto: Johannes KapitzaEinen Unfall hatte am Donnerstagnachmittag ein Motorradfahrer auf dem Testgelände in Papenburg. Foto: Johannes Kapitza

Papenburg. Auf der ATP-Teststrecke in Papenburg hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Donnerstag schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, verlor der Mann gegen 15.45 Uhr in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte auf den Asphalt. In Lebensgefahr schwebt er nach Polizeiangaben aber nicht. Der Fahrer kommt aus Nordrhein-Westfalen und nahm in Papenburg an einem Fahrsicherheitstraining teil. Weitere Teilnehmer des Kurses waren nicht am Unglück beteiligt.

Auf dem Gelände hatten sich in der Vergangenheit auch bei Testfahrten für die Automobilindustrie mehrfach schwere Unfälle ereignet. So war beispielsweise im Juli 2012 ein niederländischer Fahrer ums Leben gekommen. Dabei war auch ein Mann aus dem Landkreis Leer schwer verletzt worden.