Kommunalpolitik Zwei Papenburger Stadträte treten zurück

Von Stefan Prinz

Hartmut BugielHartmut Bugiel

Papenburg. Im Papenburger Stadtrat gibt es nach Informationen unserer Zeitung zwei Personalwechsel: UBF-Stadtrat Hermann-Josef Averdung hat sein Mandat niedergelegt. Nachrücker ist der 60-jährige Hartmut Bugiel. Der studierte Jurist saß bereits zehn Jahre für die SPD im Papenburger Stadtrat und führte die Fraktion in dieser Zeit als Vorsitzender.

Informationen unserer Zeitung zufolge soll Bugiel an einem Wechsel von der UBF zur CDU-Fraktion interessiert sein. Auf Nachfrage verneint er allerdings entsprechende Absichten: „Da ist nichts dran.“

Ein solcher Wechsel hätte erhebliche Konsequenzen für die Mehrheiten im Rat. Denn gemeinsam mit der dreiköpfigen FDP-Fraktion hätten die Christdemokraten dann 20 der 39 Mandate und damit die absolute Stimmen-Mehrheit. Auch UBF-Stadtrat Michael Sonntag soll den Verzicht auf sein Mandat im Rat erklärt haben. Nachrücker ist Richard Wiels. Die Stadtverwaltung wollte die Personalien aus „kommunalrechtlichen Gründen“ nicht bestätigen.

Weitere Nachrichten aus Papenburg finden Sie unter www.noz.de/papenburg