Mehr als 50 Vereine dabei Papenburger feiern Fest zum Weltkindertag

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Für den Weltkindertag werben die Organisatoren der Festmeile am Hauptkanal. Foto: Stadt PapenburgFür den Weltkindertag werben die Organisatoren der Festmeile am Hauptkanal. Foto: Stadt Papenburg

Papenburg. Mehr als 50 Papenburger Vereine und Gruppen beteiligen sich an Aktionen zum Weltkindertag am Samstag, 20. September in Papenburg. Von 11 bis 16 Uhr wird es ein großes Kinderfest entlang des Hauptkanals geben.

„Wir wollen, dass sich am 20. September in Papenburg alles um die Kinder dreht“, sagt Birgitt Ridder-Stockamp. Die Vorsitzende des Kinderschutzbundes Papenburg-Aschendorf hat sich für die letzten Vorbereitungen zusammen mit zahlreichen anderen Gruppen, Vereinen, Verbänden, Kirchengemeinden und der Stadt Papenburg im Rathaus getroffen.

Wie Stadtjugendpfleger Dietmar Nee berichtet, reicht die Festmeile von der Sparkasse bis zur Nikolaikirche.“ Ein buntes Programm soll alle Jungen und Mädchen, deren Eltern, Verwandte und Freunde einladen, mitzumachen. Das Motto des diesjährigen Kinderfestes lautet passend zur Papenburger Landesgartenschau „Kinder sind wie Blumen“.

Zum Start des Weltkindertages wird der Taubenverein „Unser Stolz“ 500 Tauben fliegen lassen. „Im Anschluss werden dann die Tanzmäuse des SV Papenburg das Bühnenprogramm eröffnen“, sagt Ridder-Stockamp.

Neben den Aktionen am 20. September wurden im Vorfeld Ausmalbilder an alle Papenburger Schulen und Kindergärten verteilt. „Diese Bilder können die Kinder dann ausmalen und zum Weltkindertag mitbringen. Wir wollen daraus eine riesige Collage anfertigen“, sagt Nee.

Dem Organisationsteam gehören der Kinderschutzbund, die Papenburger Tourismus GmbH, der Elternrat der Tagesbildungsstätte des St. Lukas-Heimes, die Theaterwerkstatt Rückenwind, die Werbegruppe Untenende und der Fachdienst Jugend der Stadt Papenburg an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN