Am Freitagabend geht es los Papenburg ist bereit fürs Herbstfunkeln

Von Gerd Schade


Papenburg. Das Herbstfunkeln auf der Landesgartenschau in Papenburg kann kommen: Mit einer Preview (Vorschau) wurde das Lichtspektakel rund um den Stadtparksee am Donnerstagabend eingeleuchtet.

Ab Freitag wird das Herbstfunkeln an insgesamt fünf Abenden mehrere Tausend Besucher begeistern. Wegen der großen Nachfrage haben die Veranstalter mehrere Zusatztermine organisiert. Allerdings sind nur noch für das Funkeln am Sonntag, 14. September, von 19 Uhr bis Mitternacht Karten zu haben. Die anderen vier Termine mit jeweils 4500 Besuchern sind bereits ausverkauft.

Rund 25.000 Meter Kabel wurden auf dem Gelände verlegt und Hunderte Scheinwerfer aufgestellt. Mit dem Herbstfunkeln melden sich auch die Fabelwesen vom Helmnot-Theater aus Lichtenstein bei Zwickau zurück. Im bunten Lichterglanz werden sie auf Stelzen wandeln. Das Theater hatte bereits die Eröffnung der Gartenschau im April sowie das Frühjahrsfunkeln mitinszeniert.

Karten für den letzten freien Termin sind in den Geschäftsstellen unserer Zeitung in Papenburg, Meppen und Lingen für 12,50 (Erwachsene) und 5 Euro (Kinder ab sieben Jahre) erhältlich.