Marsch für guten Zweck Insulaner wandert über Papenburg bis zur Zugspitze

Von


Papenburg. Ein Spiekerooger hat es sich zum Ziel gesetzt, 1500 Kilometer durch Deutschland bis auf die Zugspitze zu wandern. Dabei sammelt er Spenden für eine Wohltätigkeitsaktion, die Heimkindern das Erleben der Natur beim Wandern ermöglichen soll.

„Meine Freunde nennen mich Wandermatze“, sagt Matthias Fußy bei einem Zwischenstopp in Papenburg. Nach 110 Kilometern marschierte er mit 18 Kilogramm Ausrüstung im Gepäck weiter auf dem Hünenweg über Surwold in Richtung Sögel. Der 51-Jährig

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN