Podiumsdiskussion Bechtluft und Broer streiten um´s Krankenhaus

Sechs Moderatoren nahmen zwei Kandidaten in die Zange: Ferhat Asi, Marion Terhalle, Hilke Terhalle, Jan Peter Bechtluft, Anni Siemer, Jürgen Broer, Hans-Michael Goldmann und Christa Ruhoff (von links). Foto: Stefan PrinzSechs Moderatoren nahmen zwei Kandidaten in die Zange: Ferhat Asi, Marion Terhalle, Hilke Terhalle, Jan Peter Bechtluft, Anni Siemer, Jürgen Broer, Hans-Michael Goldmann und Christa Ruhoff (von links). Foto: Stefan Prinz

Papenburg. Es ist der erste öffentliche Schlagabtausch der beiden Papenburger Bürgermeisterkandidaten Jan Peter Bechtluft (CDU) und Jürgen Broer (SPD) gewesen: Rund 80 Interessierte waren auf am Donnerstagabend auf Einladung des FDP-Stadtverbandes ins Aschendorfer Kolpinghaus gekommen, um die Auseinandersetzung um städtische Themen mitzuverfolgen.

Einen ruhigen, sachlichen Umgang miteinander bescheinigte FDP Chef Hans-Michael Goldmann beiden Kontrahenten. Es gab nur wenige Themen, bei denen beide Beweber auf Konfrontationskurs gingen. Aber es gab sie aber: Zum Beispiel die Unterstütz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN