Entlassungen Aschendorf: DTF stellt 180 Mitarbeiter frei

Vor ungewisser Zukunft: Die Deutsche Textilfabrik in Aschendorf hat am Montag 180 Mitarbeiter freigestellt. 90 Beschäftigte erfüllen laut Insolvenzverwaltung in den nächsten Wochen die noch bestehenden Aufträge. Foto: Eva KleinertVor ungewisser Zukunft: Die Deutsche Textilfabrik in Aschendorf hat am Montag 180 Mitarbeiter freigestellt. 90 Beschäftigte erfüllen laut Insolvenzverwaltung in den nächsten Wochen die noch bestehenden Aufträge. Foto: Eva Kleinert

Aschendorf. Schwarzer Tag für die Deutsche Textilfabrik (DTF) in Aschendorf: Das Unternehmen hat nach Angaben des Münsteraner Insolvenzverwalters Stephan Michels am Montag 180 Mitarbeiter freigestellt. Knapp 90 Beschäftigte erfüllen die noch bestehenden Aufträge. Ihnen droht in drei Monaten die Arbeitslosigkeit.

Insolvenzverwalter Michels: „Ziel ist es, die Produktion so lange wie möglich offenzuhalten.“ Auf eine Zeitschiene wollte er sich nicht festlegen. Das hänge auch davon ab, ob es gelinge, Folgeaufträge einzuholen. Derzeit arbeitet die Firma

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN