Revier 4 und F3 weiter geöffnet Zwei Papenbuger Diskotheken in der Insolvenz

Die Betreibergesellschaft der Papenburger Diskotheken F3 und Revier 4 befindet sich seit wenigen Tagen in einem vorläufigen Insolvenzverfahren. Der Betrieb wird jedoch uneingeschränkt fortgeführt. Fotos: Eva KleinertDie Betreibergesellschaft der Papenburger Diskotheken F3 und Revier 4 befindet sich seit wenigen Tagen in einem vorläufigen Insolvenzverfahren. Der Betrieb wird jedoch uneingeschränkt fortgeführt. Fotos: Eva Kleinert

Papenburg. Die Feldhaus GbR, die die beiden Papenburger Diskotheken „Revier4“ und „F3“ betreibt, befindet sich seit wenigen Tagen in einem vorläufigen Insolvenzverfahren. Wie der vom Amtsgericht Meppen bestellte vorläufige Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Dr. Frank Kreuznacht aus Meppen, auf Anfrage mitteilte, sei es das Ziel, in dem Verfahren „die Grundlage für einen langfristigen Fortbestand der beiden traditionsreichen Diskotheken zu schaffen“.

Im Fokus befindet sich dabei laut Kreuznacht, „letzte noch vorhandene Altlasten, die seit einigen Jahren die Liquidität belastet haben, zu regeln“. Wie der vorläufige Insolvenzverwalter betonte, sei der Betrieb vom Grundsatz her gesund. „Wi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN