zuletzt aktualisiert vor

Bahnhof wird modernisiert Papenburg: Baustelle noch bis zum Jahresende

Von Michael Hillebrand

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

<em>Die Überführung</em> zwischen Gleis 1 und 2 ist Teil der Modernisierungsarbeiten am Papenburger Bahnhof. Foto: HillebrandDie Überführung zwischen Gleis 1 und 2 ist Teil der Modernisierungsarbeiten am Papenburger Bahnhof. Foto: Hillebrand

Papenburg. Die Bauarbeiten am Bahnsteig des Bahnhofes in Papenburg sollen noch bis Ende des Jahres andauern. Das teilte Bahnsprecher Egbert Meyer-Lovis auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Der Papenburger Bahnhof wird im Rahmen des Modernisierungsprogramms „Niedersachsen ist am Zug“ auf Vordermann gebracht. Zu den Baumaßnahmen gehört eine bereits im Frühjahr errichtete Überführungsbrücke an den Gleisen, ein Leitsystem für Sehbehinderte, mehrere wettergeschützte Sitzmöglichkeiten und ein erhöhter Bahnsteig, der das Ein- und Aussteigen erleichtern soll. „Beide Bahnsteige sind inzwischen erneuert worden, und die Wetterschutzhäuschen an den Gleisen sind ebenfalls bereits fertiggestellt“, sagte Meyer-Lovis. Jetzt müsse nur noch die Arbeit an den Fahrstühlen abgeschlossen werden, die sich in der Überführungsbrücke befinden. Dann könne die Endabnahme durch die zuständige Baubehörde erfolgen, so der Bahnsprecher weiter.

Das Gesamtinvestitionsvolumen für die Modernisierung des Bahnhofes umfasst nach Angaben der Landesnahverkehrsgesellschaft 3,5 Millionen Euro. An der Finanzierung sind Bahn, Bund und Land beteiligt.

Neben dem Papenburger Bahnhof sollen bis Ende 2014 noch 37 weitere Bahnhöfe in Niedersachsen saniert werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN