Ein Artikel der Redaktion

Verhandlung vor Landgericht Aurich 26-jähriger Weeneraner gesteht Raubüberfall auf Kiosk

Von Mirco Moormann | 16.04.2010, 05:59 Uhr

Ein 26-jähriger Weeneraner hat vor dem Landgericht Aurich gestanden, am 14. Juni vergangenen Jahres in Rhauderfehn einen Kiosk überfallen zu haben, um sich nach der Tat vom größten Teil der Beute in seiner Geburtsstadt Papenburg mit Kokain zu versorgen. Nun sitzt der zweifache Familienvater wegen besonders schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung auf der Anklagebank.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden