Bürgermeisterin pflanzt Baum Für zehn Jahre: Naturschützer pachten Naschkes Garten in Papenburg

Von noz.de, gs

Den Baum pflanzte Vanessa Gattung im Beisein von AG-Vertreter Wolbert Schmitz (l.) und Ernst Naschke.Den Baum pflanzte Vanessa Gattung im Beisein von AG-Vertreter Wolbert Schmitz (l.) und Ernst Naschke.
AG der Naturschutzverbände

Papenburg. Die neue Bürgermeisterin der Stadt Papenburg, Vanessa Gattung (SPD), kommt ihrem Ziel, an den ersten 100 Tagen ihrer Amtszeit 100 Bäume zu pflanzen, näher.

Im Garten von Ernst Naschke am Mittelkanal, in Papenburg und Umgebung besser bekannt als Naschkes Garten, setzte sie einen Apfelbaum der Sorte „Roter Jonathan“ in die Erde. Damit folgte Gattung einer Einladung der Arbeitsgemeinschaft (

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN