Prozessbeginn am Amtsgericht Emsländer soll am Hauptkanal in Papenburg Frau vergewaltigt haben

Die Verhandlung am Amtsgericht in Papenburg wird Anfang Dezember fortgesetzt. (Archivfoto)Die Verhandlung am Amtsgericht in Papenburg wird Anfang Dezember fortgesetzt. (Archivfoto)
Johanna Flint

Papenburg. Weil er eine junge Frau vergewaltigt haben soll, muss sich ein 28-Jähriger derzeit vor dem Amtsgericht Papenburg verantworten. Am Donnerstag fand der erste Prozesstag statt.

Die Straftat, die dem 28-jährige Mann aus dem nördlichen Emsland vorgeworfen wird, soll sich im Februar des vergangenen Jahres ereignet haben. Laut Anklage habe er die junge Frau abends in einer Gaststätte in Papenburg kennengelernt. G

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN