Neuauflage frühestens 2023 Festival „Free for all“: Papenburg ist aus dem Rennen

Von Jonas Bothe

Vor allem Fans der härteren musikalischen Gangart können weiter auf eine Wiederbelebung des Festivals hoffen.Vor allem Fans der härteren musikalischen Gangart können weiter auf eine Wiederbelebung des Festivals hoffen.
Lars Klemmer

Stapelmoor/Papenburg. Eine Neuauflage des Rock-Festivals „Free for all“ in Stapelmoor wird es 2022 noch nicht geben. Zudem scheint Papenburg als Kooperationspartner aus dem Rennen zu sein.

Seit 2016 wird im Stapelmoorer Park nicht mehr das „Free for all“-Festival (FFA) veranstaltet. Wegen verschärfter Lärmschutz- und Sicherheitsauflagen war das Open-Air-Konzert 2017 kurzfristig abgesagt worden – danach war endgültig Schl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN