Manöver im Werfthafen Schwimmteil für Kreuzfahrtschiff verlässt Meyer-Werft-Dock

Am Ausrüstungskai der Meyer Werft liegt seit Sonntag ein Schwimmteil für eines der kommenden Kreuzfahrtschiffe.Am Ausrüstungskai der Meyer Werft liegt seit Sonntag ein Schwimmteil für eines der kommenden Kreuzfahrtschiffe.
Christoph Assies

Papenburg. Nur wenige Stunden nachdem das Kreuzfahrtschiff "AIDAcosma" die Meyer Werft in Papenburg verlassen hat, ist bereits ein Schwimmteil für den nächsten Ozeanriesen ausgedockt worden.

Ein Ozeanriese ist weg, der nächste entsteht bereits in der Baudockhalle der Papenburger Meyer Werft. Wenige Stunden nachdem die "AIDAcosma" sich auf den Weg über die Ems in Richtung Nordsee gemacht hat, wurde am Sonntag ein 140 Meter lange

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN