RS-Virus breitet sich weiter aus Kinderklinik am Marien-Hospital in Papenburg am Limit

Am kommenden Sonntag feiert Lars seinen zweiten Geburtstag. Bis dahin will er sich komplett vom RS-Virus erholt haben. Vorsichtig optimistisch zeigen sich Chefarzt Dr. Torsten Kautzky, Krankenschwester Michelle Lechner (rechts) und Mutter Kerstin Eichhorn.Am kommenden Sonntag feiert Lars seinen zweiten Geburtstag. Bis dahin will er sich komplett vom RS-Virus erholt haben. Vorsichtig optimistisch zeigen sich Chefarzt Dr. Torsten Kautzky, Krankenschwester Michelle Lechner (rechts) und Mutter Kerstin Eichhorn.
Christian Belling

Papenburg. Das RS-Virus grassiert in Papenburg derzeit so stark, dass Betten und Sauerstoffgeräte in der Kinderklinik am Marien-Hospital knapp werden. Etwas entspannter sieht die Lage in den Krankenhäusern in Meppen und Lingen aus.

Am Sonntag, 17. Oktober, wird Lars zwei Jahre alt. Ob der kleine Mann seinen Geburtstag aber Zuhause feiern kann, steht noch in den Sternen. Seit dem vergangenen Wochenende liegt Lars mit seiner Mutter Kerstin Eichhorn auf einem Zimmer in d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN