Polizeifahndung in Rhauderfehn Zu spät im Wahllokal: Mann bedroht Wahlhelfer mit Waffe

Die Wahlhelfer wurden mit einer Waffe bedroht, die sich als Attrappe herausstellte.Die Wahlhelfer wurden mit einer Waffe bedroht, die sich als Attrappe herausstellte.
Symbolfoto: Imago Images

Rhauderfehn. Weil er nach 18 Uhr noch wählen wollte und ihm dies verwehrt wurde, hat ein Mann in Rhauderfehn Wahlhelfer mit einer Waffe bedroht.

Der Mann betrat um 18.09 Uhr das Wahllokal an der Kirchstraße im Ortsteil Langholt, wie die Polizei mitteilt. Nach Angaben der Wahlhelfer habe die männliche, etwa 1,75 Meter große Person das Wahllokal betreten und von den anwesenden Wahlhel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN