Analyse zur Bundestagswahl Connemann und die CDU: Ein Sieg mit schweren Schrammen

Blumen gab es trotz eines aus CDU-Sicht bitteren Abends für Gitta Connemann (3. v. l.). Sie zieht für die Christdemokraten zum sechsten Mal in Folge in den Bundestag ein.Blumen gab es trotz eines aus CDU-Sicht bitteren Abends für Gitta Connemann (3. v. l.). Sie zieht für die Christdemokraten zum sechsten Mal in Folge in den Bundestag ein.
Mirco Moormann

Papenburg. Die klare Siegerin der Bundestagswahl im Wahlkreis 25 Unterems heißt Gitta Connemann (CDU). Mal wieder. Ihre Partei hat im nördlichen Emsland aber teils kräftig Federn gelassen. SPD und Grüne mauserten sich hingegen und ziehen mit beiden Kandidaten über die Landeslisten ebenfalls in den Bundestag ein. Eine Analyse.

Gitta Connemann macht das halbe Dutzend voll. Zum sechsten Mal in Serie (erstmals 2002 als Nachfolgerin von Rudolf Seiters aus Papenburg) ist die 57-jährige Juristin aus Hesel am Sonntag, 26. September 2021, direkt in den Bundestag gew

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN