Versammlung nach Videobotschaft Stellenabbau bei Meyer Werft: Nur wenige gehen freiwillig

Rund 450 Stellen sollen bei der Meyer Werft in Papenburg infolge der Corona-Krise abgebaut werden. (Archivfoto)Rund 450 Stellen sollen bei der Meyer Werft in Papenburg infolge der Corona-Krise abgebaut werden. (Archivfoto)
Gerd Schade

Papenburg. Bei einer Betriebsversammlung am Dienstag bei der Meyer Werft in Papenburg appellierte der Betriebsratsvorsitzende Nico Bloem noch einmal an die Geschäftsführung, den geplanten Stellenabbau zu überdenken.

Nach seiner ersten Videobotschaft an die Belegschaft nach dem Betriebsurlaub machte Bloem nun noch einmal persönlich vor geschätzt 2000 Mitarbeitern auf die Stimmung auf der Werft aufmerksam. Demnach herrsche tiefe Betroffenheit a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN