„Bank, Banker und Bankrott“ Papenburg: Kabarettist Hans-Jörg Frey verpackt ernstes Thema seicht

Von Philipp Helm

Zwischen Toblerone und Medikamenten fühlt sich die von Hans-Jörg Frey gespielte Figur Philipp Krusch wohl.Zwischen Toblerone und Medikamenten fühlt sich die von Hans-Jörg Frey gespielte Figur Philipp Krusch wohl.
Philipp Helm

Papenburg. Der Schweizer Kabarettist Hans-Jörg Frey hat sein Programm „Bank, Banker, Bankrott” im Papenburger Stadtpark aufgeführt - ein ernstes Thema, verpackt in seichter Unterhaltung.

Auf der Bühne liegen zwischen den Büroutensilien eines Züricher Bankers Toblerone, Käselaibe und eine Kuhglocke. Als könne der Zuschauer sonst nicht erkennen, dass es sich bei der Figur Philipp Kuster um einen Schweizer handelt. Dabei spric

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN