Gelände ist eingezäunt Eigentümer will Giese-Gelände in Papenburg brach liegen lassen

Verschlossen und verriegelt: Ein Zaun verhindert ab sofort, dass das Grundstück des früheren Autohauses Giese an der Friederikenstraßen in Papenburg von Unbefugten betreten werden kann.Verschlossen und verriegelt: Ein Zaun verhindert ab sofort, dass das Grundstück des früheren Autohauses Giese an der Friederikenstraßen in Papenburg von Unbefugten betreten werden kann.
Christoph Assies

Papenburg. Das Giese-Areal in Papenburg ist eingezäunt worden. Eigentümer Kurt Lion will es nun mit den Gebäuden des früheren Autohauses Giese brach liegen lassen. Der Grund: Die Stadt lehnt laut Lion alle Vorhaben von Investoren ab.

Im Oktober 2020 berichtete Lion im Gespräch mit unserer Redaktion noch von "konkreten Verhandlungen" mit einem Interessenten und äußerte sich optimistisch, dass das Gelände "demnächst" verkauft sei. Kurz danach erhob Lio

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN