Nach Corona-Pause In Papenburg gebautes Traditionsschiff "Prinz Heinrich" legt wieder ab

Im Laufe des Sommers kommt die "Prinz Heinrich" wieder nach Papenburg, wo sie auf der Meyer Werft im Jahr 1909 vom Stapel lief.Im Laufe des Sommers kommt die "Prinz Heinrich" wieder nach Papenburg, wo sie auf der Meyer Werft im Jahr 1909 vom Stapel lief.
Christoph Assies / Archiv

Papenburg / Leer. Die im Jahr 1909 auf der Papenburger Meyer Werft gebaute "Prinz Heinrich" läuft wieder zu Ems-Rundfahrten aus. Seit Frühjahr vergangenen Jahres sind wegen der Corona-Pandemie keine Gäste mehr an Bord gewesen.

Wie Erwin Santen vom Verein "Traditionsschiff Prinz Heinrich" im Gespräch mit unserer Redaktion sagte, habe man die Zeit für Instandhaltungsarbeiten genutzt. So wurden unter anderem im Frühjahr vergangenen Jahres die beiden Masten saniert. 

Jetzt soll es wieder losgehen: Am kommenden Samstag, 12. Juni 2021, soll die "Prinz Heinrich" um 13 Uhr von ihrem Liegeplatz im Leeraner Hafen erstmals wieder mit Gästen zu einer vierstündigen Rundfahrt über die Ems ablegen. Am Sonntag ist ebenfalls eine solche Tour ab 13 Uhr terminiert. Die Karten kosten 30 Euro pro Person und sind an Bord oder über die Homepage des Vereins buchbar. 

"Wir verwenden die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung und lasten das Schiff nur mit maximal 60 statt sonst 125 Passagiere aus", erklärt Santen. Er freut sich gemeinsam mit seinen Mitstreitern, dass die Leinen endlich wieder gelöst werden. "Wir lagen nun schon eine sehr lange Zeit", so der Papenburger. Damit bei der ersten Fahrt auch alles reibungslos klappt, werden die zwei Dampfmaschinen mit jeweils 100 PS und alle anderen Komponenten des historischen Schiffes bei einer Probefahrt am Donnerstag, 10. Juni, auf Herz und Nieren getestet.

Fahrt nach Papenburg im August geplant

Im Laufe des Sommers steht auch wieder eine Fahrt nach Papenburg, zum Geburtsort der "Prinz Heinrich", an. Am Samstag, 14. August 2021, legt das 37 Meter lange und sieben Meter breite Schiff, das einst in erster Linie zwischen Emden und Borkum verkehrte, in Leer um 14.30 Uhr in Richtung Papenburg ab. Dort soll die "Prinz Heinrich" um 18.30 Uhr festmachen. Zurück geht es am Sonntag, 15. August 2021, um 16 Uhr.

Der ausführliche Fahrplan der "Prinz Heinrich" für die Saison 2021 ist ebenso auf der Homepage des Vereins einsehbar, wie eine neue virtuelle Tour über das Schiff. Eine Medienagentur hat das Schiff in allen Details mit 360-Grad-Aufnahmen fotografiert, sodass jetzt per Mausklick alle Decks des Schiffes erkundet werden können.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN