Feuer in Massenunterkunft Zwei Leiharbeiter der Meyer Werft sterben bei Brand


Papenburg. Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses in der Papenburger Landsbergstraße ist am Sonntagnachmittag eine zweite Leiche gefunden worden. Zum Zeitpunkt des Brandes hielten sich zwölf rumänische und bulgarische Leiharbeiter der Meyer Werft in dem älteren Haus auf.

Bei der zweiten Leiche handelt es sich um den bisher noch vermissten 32-jährigen rumänischen Arbeiter. Der Wohnraum des bis zum Nachmittag noch Vermissten befand sich in einem eingestürzten Teil des Hauses. Die Leiche wurde genau dort gefunden, wo Arbeiter vermutet wurde. Kurz vor dem Brand wurde er, auf einem Sofa schlafend, im Anbau des abgebrannten Hauses gesehen. In dem Haus wohnten 30 Leiharbeiter.

Die Einsatzkräfte benötigen jetzt einen besonders leistungsstarken Kran mit langem Ausleger, um von der Straße des Wohngebietes Teile des Hauses anzuheben.

Der jetzt tot gefundene junge Mann ist rumänischer Staatsbürger und Vater zweier Kinder. Der bereits gestern gefundene erste Tote ist ebenfalls Rumäne und 45 Jahre alt. Er wurde im Obergeschoss des Hauses entdeckt, das im Dachbereich offensichtlich mit einem strohähnlichen Material gedämmt war.

Nach ersten Informationen ist der Brand am Samstagnachmittag im Erdgeschoss des Hauses in der Landsbergstraße ausgebrochen. Die Rauchsäule des Feuers war kilometerweit zu sehen. Das Haus ist ebenso wie ein Anbau vollständig ausgebrannt. Weil in der Ruine Einsturzgefahr besteht, war die Suche stark eingeschränkt.
Zur Brandursache kann die Feuerwehr derzeit noch keine Angaben machen. Hinweise auf Brandstiftung liegen derzeit nicht vor. Das Feuer wurde von den Wehren aus Papenburg und Aschendorf gelöscht. In die Ermittlungen sind Rechtsmediziner aus Oldenburg und ein Brandsachverständiger eingeschaltet. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Die anderen Arbeiter wurden auf andere Häuser der Leiharbeitsfirma verteilt. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Osnabrück und Polizei dauern an. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit nicht fest.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN