Auf Ex-Areal von Bonbon Bösing So soll das neue Quartier mit 140 Wohnungen in Aschendorf aussehen

Seit Monaten Großbaustelle ist das Gelände der früheren Bonbonfabrik Bösing in Aschendorf. Auf dem Areal sollen Häuser mit insgesamt 143 Wohnungen entstehen (Archivbild).Seit Monaten Großbaustelle ist das Gelände der früheren Bonbonfabrik Bösing in Aschendorf. Auf dem Areal sollen Häuser mit insgesamt 143 Wohnungen entstehen (Archivbild).
Emsländische Wohnbaugesellschaft

Aschendorf. Aufatmen in Aschendorf: Anwohner müssen nicht damit rechnen, dass der Grünstreifen samt Spielplatz an der Straße "Zum Weißen Bild" bebaut wird - zumindest vorerst nicht. Derweil schreiten die Planungen für gut 140 neue Wohnungen auf dem Ex-Bösing-Gelände weiter voran.

Auf dem knapp 14.000 Quadratmeter großen Areal der ehemaligen Bonbonfabrik zwischen Hüntestraße und „Weißem Bild“ will die Emsländische Wohnbaugesellschaft (EWG) innerhalb von zwei Jahren Häuser mit 143 Wohnungen schaffen, die jeweils zwisc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN