Grundstücksverkauf am "Weißen Bild" abgelehnt Bauen in Aschendorf: CDU schlägt sich auf Seite der Anwohner

"Finger weg von unserem Spielplatz", fordern die Anwohner im Bereich der Straße "Zum Weißen Bild" in Aschendorf."Finger weg von unserem Spielplatz", fordern die Anwohner im Bereich der Straße "Zum Weißen Bild" in Aschendorf.
Christian Belling

Aschendorf. In die Debatte um einen möglichen Baustreifen an der Straße "Zum Weißen Bild" in Aschendorf kommt Bewegung. Dabei positioniert sich die CDU gegen die Papenburger Stadtverwaltung.

Die Christdemokraten lehnen einen kurzfristigen Verkauf der städtischen Grundstücke ab. Innerhalb weniger Tage nach Bekanntwerden der Planungen der Stadtverwaltung, die freien Grundstücke entlang der Straße „Zum Weißen Bild“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN