6000 neue Glasfaseranschlüsse Viele Papenburger bekommen Ende 2021 schnelleres Internet

Den symbolischen Spatenstich zum Auftakt des Glasfaser-Ausbaus setzten (von links) Musa Hyseni, Geschäftsführer des ausführenden Unternehmens MAMBAU, der Geschäftsführer der Glasfaser Nordwest  Christoph Meurer, der IT-Leiter und Breitbandbeauftragte der Stadt Papenburg, Jürgen Neumann, Bürgermeister Jan Peter Bechtluft, Stadtbaurat Jürgen Rautenberg sowie der zuständige Regionalmanager, Florian Nierke.Den symbolischen Spatenstich zum Auftakt des Glasfaser-Ausbaus setzten (von links) Musa Hyseni, Geschäftsführer des ausführenden Unternehmens MAMBAU, der Geschäftsführer der Glasfaser Nordwest Christoph Meurer, der IT-Leiter und Breitbandbeauftragte der Stadt Papenburg, Jürgen Neumann, Bürgermeister Jan Peter Bechtluft, Stadtbaurat Jürgen Rautenberg sowie der zuständige Regionalmanager, Florian Nierke.
Nils Kögler

Papenburg. Stolze 6.000 neue Glasfaseranschlüssen möchte das Unternehmen Glasfaser Nordwest in Papenburg verlegen. Die Arbeiten dafür sind angelaufen. Ende 2021 können Papenburger die Anschlüsse erwerben.

Das Unternehmen Glasfaser Nordwest wurde 2020 als gemeinsames Projekt der Telekom und der EWE gegründet. Es übernimmt nach eigenen Angaben in großen Teilen des Nordwestens den eigenwirtschaftlichen Ausbau sogenannter "Fiber To The Home"-Ans

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN