Aktion "Kleine Alltagshelden" Papenburger Kinder verkaufen Süßigkeiten gegen die Corona-Pandemie

Die Kinder an ihrem Verkaufsstand: (von links) Anouk Bröring, Tom Stubbe, Neeske Brelage und Luisa Bröring.Die Kinder an ihrem Verkaufsstand: (von links) Anouk Bröring, Tom Stubbe, Neeske Brelage und Luisa Bröring.
Sonja Brelage

Papenburg. Vier Nachbarkinder haben sich eine besondere Aktion ausgedacht: Mit dem Verkauf von Süßigkeiten haben sie Geld eingenommen, dass sie gespendet haben - damit die Corona-Pandemie bald zu Ende ist.

Die vier Kinder vom Papenburger Obenende, die zwischen sechs und acht Jahren alt sind, haben sich spontan etwas ausgedacht, wie Sonja Brelage mitteilt. Ihre Tochter Neeske hat sich mit Tom Stubbe (6) und den Zwillingen Zwillinge Anouk und L

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN