Kommentar Raus aus dem Corona-Lockdown: Öffnung der Friseure macht Hoffnung

Die Friseure dürfen trotz des Corona-Lockdowns am 1. März wieder öffnen. Das macht Hoffnung auf eine Rückkehr zur Normalität.Die Friseure dürfen trotz des Corona-Lockdowns am 1. März wieder öffnen. Das macht Hoffnung auf eine Rückkehr zur Normalität.
Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Papenburg. Die Friseursalons dürfen trotz des Lockdowns ab dem 1. März wieder öffnen. Das ist eine gute Nachricht, die Hoffnung macht – auch wenn es in Zeiten der Corona-Pandemie fraglos Wichtigeres gibt als schöne Haare. Ein Kommentar.

Der monatelange Corona-Lockdown macht den Menschen zu schaffen. Das wird auch bis mindestens zum 7. März noch so bleiben, mit wenigen Ausnahmen. Denn Friseure dürfen ihre Salons schon eine Woche früher, ab dem 1. März, wieder öffnen. M

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN