Nach Erfahrungen als Begleitperson Impfzentrum Papenburg: FDP-Politikerin Marion Terhalle übt Kritik

Marion Terhalle macht nach eigenen Erfahrungen Verbesserungsvorschläge für die Abläufe im Impfzentrum Papenburg (Archivbild).Marion Terhalle macht nach eigenen Erfahrungen Verbesserungsvorschläge für die Abläufe im Impfzentrum Papenburg (Archivbild).
Hermann-Josef Mammes

Papenburg. Die Kritik an den Abläufen inklusive Warteschlangen am vergangenen Donnerstag vor dem Impfzentrum in Papenburg reißt nicht ab. So schildert die FDP-Fraktionschefin im emsländischen Kreistag, Marion Terhalle, ihre Erlebnisse:

"Meine Eltern wurden auch in Papenburg geimpft. Ich habe sie zur Impfung begleitet. Anfang Februar hatte ich sie online auf die Warteliste setzen lassen, nach vielen vergeblichen Versuchen online und telefonisch einen Termin zu reservieren.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN