"Corona nur ein Vorwand" Mitarbeiter der Meyer Werft kritisieren Geschäftsführung harsch

"Alle sind verunsichert", sagt einer Mitarbeiter der Meyer Werft gegenüber unserer Redaktion. Nachdem sie lange schwiegen, suchen aktuell immer mehr aus der Belegschaft die Öffentlichkeit und sparen bei ihren Aussagen nicht mit Kritik an der Geschäftsführung."Alle sind verunsichert", sagt einer Mitarbeiter der Meyer Werft gegenüber unserer Redaktion. Nachdem sie lange schwiegen, suchen aktuell immer mehr aus der Belegschaft die Öffentlichkeit und sparen bei ihren Aussagen nicht mit Kritik an der Geschäftsführung.
Lars Klemmer/dpa

Papenburg. Lange haben sie sich zurückgehalten und sich in der Öffentlichkeit bedeckt gezeigt, was Kritik an ihren Arbeitgeber betrifft. Jetzt melden sich immer mehr Mitarbeiter der krisengeschüttelten Meyer Werft in Papenburg. Sie berichten über ihre Ängste und erklären, warum der Betriebsrat ihre letzte Hoffnung ist.

An diesem tristen Nachmittag Ende Januar steht das Handy des Autors dieser Zeilen nicht mehr still. Quasi im Minutentakt melden sich Mitarbeiter der Meyer Werft, um ihre Sicht auf die Krise beim Schiffbauer mitzuteilen. Auffällig dabei: Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN