So bereiten sich Labore vor Landkreis: Bislang keine Corona-Mutationen im Emsland

Die Labore, mit denen der Landkreis Emsland zusammenarbeitet, wollen die Sequenzierung ausbauen (Symbolbild).Die Labore, mit denen der Landkreis Emsland zusammenarbeitet, wollen die Sequenzierung ausbauen (Symbolbild).
Justin Tallis/AFP

Papenburg. Die Coronavirus-Mutationen haben inzwischen auch Niedersachsen erreicht, bislang aber nicht das Emsland. Das erklärt die Kreisverwaltung auf Anfrage unserer Redaktion.

"Derzeit liegen keine Kenntnisse über Mutationen vor. Allerdings wollen die Labore, mit denen der Landkreis Emsland zusammenarbeitet, die Sequenzierung ausbauen", teilte Kreissprecherin Anja Rohde am Donnerstag mit. Bei den sogenannten Seq

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN