Vom Ems-Center ins Ärztehaus Papenburg: Urologe Dr. Andreas Hennig ist umgezogen

Von pm

Im zweiten Obergeschoss des Ärztehauses hat der Urologe Dr. Andreas Hennig Praxisräume bezogen (Archivbild).Im zweiten Obergeschoss des Ärztehauses hat der Urologe Dr. Andreas Hennig Praxisräume bezogen (Archivbild).
Gerd Schade

Papenburg. Aus dem Papenburger Ems-Center ins Ärztehaus am Marien-Hospital ist der Urologe Dr. Andreas Hennig gezogen. Im Krankenhaus freut man sich über das "umfassende urologische Versorgungsangebot" für Männer und Frauen.

Hennigs Praxisräume, der nach Angaben des Hospitals seit Jahrzehnten in Papenburg ansässig ist, befinden sich im zweiten Obergeschoss. Der Urologe verstärke damit das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) des Krankenhauses, heißt es in eine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN