Schäferstündchen trotz Corona? Polizei löst "Ansammlung" in Bordell in Bösel im Landkreis Cloppenburg auf

Von pm

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde die Polizei aktiv (Symbolfoto).Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde die Polizei aktiv (Symbolfoto).
Gerd Schade

Bösel. Die Polizei im Landkreis Cloppenburg hat offenbar Schäferstündchen in einem Bordellbetrieb aufgelöst, die wegen der Corona-Schutzverordnung derzeit verboten sind.

Wie die Beamten am Sonntag mitteilten, überprüften Polizisten des Kommissariates Friesoythe den Betrieb an der Schäfereistraße am Samstag gegen 21.45 Uhr. Dem Einsatz sei ein Hinweis aus der Bevölkerung vorausgegangen. Den weiteren Ang

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN