Debatte um Fremdvergaben SPD fordert Aufklärung von Führung der Meyer Werft in Papenburg

Von pm, gs

Im 225. Jahr ihres Bestehens ist die Papenburger Meyer Werft 2020 in eine schwere Krise geraten. Nun sind abermals Verhandlungen zwischen Werftleitung und Arbeitnehmervertretern gescheitert (Archivbild).Im 225. Jahr ihres Bestehens ist die Papenburger Meyer Werft 2020 in eine schwere Krise geraten. Nun sind abermals Verhandlungen zwischen Werftleitung und Arbeitnehmervertretern gescheitert (Archivbild).
Gerd Schade

Papenburg. "Zurück an den Verhandlungstisch!" - so lautet die Forderung der SPD im Kreis Leer nach dem erneuten Scheitern der Gespräche zwischen Geschäftsleitung und Arbeitnehmervertretern auf der Papenburger Meyer Werft.

In einer Pressemitteilung appellieren der Vorstand der Sozialdemokraten im Kreis Leer und die SPD-Landtagsabgeordnete Hanne Modder aus Bunde an beide Seiten, die Geschäftsleitung der Meyer Werft sowie den Betriebsrat und die IG Me

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN